Schüler schlägt Lehrer mit der Faust

Oranienburg (dpa). Ein 14 Jahre alter Schüler soll einen Lehrer in Oranienburg beleidigt und mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Der 33-jährige Pädagoge musste mit Nasenbluten und einer aufgeplatzten Lippe zum Arzt gehen, wie die Polizeidirektion Nord am Donnerstag mitteilte. Vor dem Angriff am Mittwoch hatte der Jugendliche mit einem 13 Jahre alten Mitschüler aus der achten Klasse den Unterricht gestört.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung