Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gerangel um die Rote Laterne

Oberhausen gilt als Rekordschuldner unter deutschen Kommunen - doch was ist mit Kaiserslautern?

  • Von Isabell Scheuplein und Carsten Linnhoff, dpa
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Seit Jahren muss Oberhausens Stadtkämmerer deutschlandweit den Rekord-Schuldenstand seiner Kommune erklären. Doch auch Kaiserslautern steht im Verdacht, die meisten Miesen zu haben. Auf die Sichtweise kommt es an.

Oberhausen/Kaiserslautern. Welche Kommune ist Spitzenreiter in Sachen Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland? Meist gilt das hoch verschuldete Oberhausen in NRW als Tabellenführer oder Schlusslicht - je nachdem, wie man es lesen will. Laut einer anderen Betrachtung hat jedoch Kaiserslautern in Rheinland-Pfalz die Nase vorn. Der Landesrechnungshof in Rheinland-Pfalz und Martin Junkernheinrich von der Technischen Universität Kaiserslautern haben bereits vor Jahren Zahlen vorgelegt, die Kaiserslautern an der Spitze sehen.

Junkernheinrich ist Experte für kommunale Finanzen und berät Städte bei ihren Haushaltssorgen. Nach seinen Berechnungen hatte Kaiserslautern bereits 2009 die höchste Pro-Kopf-Verschuldung mit 9908 Euro. Junkernheinrich bezieht sich auf die Gesamtschulden der Stadt, einschließlich der Schulden der s...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.