Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Russland reagiert auf Sanktionen der USA

Moskau (AFP/nd). Russland hat wegen Sanktionen der USA gegen einige Funktionäre Gegenmaßnahmen angekündigt. Man werde US-Amerikanern, die Menschenrechtsverletzungen begangen hätten, die Einreise verweigern, sagte Außenminister Sergej Lawrow. Der Entscheidung war eine Abstimmung des US-Kongresses vorausgegangen, mit der die Regierung in Washington verpflichtet wurde, in den Tod des Anwalts Sergej Magnizki verwickelte russische Staatsbürger mit Sanktionen zu belegen. Die Betroffenen erwarten unter anderem Einreiseverbote und Sperren von in den USA angelegten Vermögen. Magnizki hatte in Moskau als Anwalt für den US-Investmentfonds Hermitage Capital Management gearbeitet und der Firma zufolge Veruntreuungen öffentlicher Gelder aufgedeckt. Die russischen Behörden verfolgten ihn daraufhin wegen angeblicher Steuervergehen. Im November 2009 starb Magnizki nach zehn Monaten Untersuchungshaft in einem Moskauer Gefängnis.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln