Hugo Chávez bestimmt möglichen Nachfolger

Buenos Aires (epd/nd). Vor der Abreise zu einer erneuten Krebsbehandlung hat Venezuelas Präsident Hugo Chávez einen möglichen Nachfolger bestimmt. Sollte etwas geschehen, das ihn »wie auch immer amtsunfähig mache«, solle sein Vizepräsident und Außenminister Nicolas Maduro das Präsidentenamt bis zu den Neuwahlen leiten und dann zum Präsidenten gewählt werden, sagte Chávez am Samstag (Ortszeit) im venezolanischen Fernsehen. Chávez wollte am Sonntag nach Kuba reisen, um sich dort einer weiteren Operation zu unterziehen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung