Zum Beispiel Doris Ahnen ...

Vor Becks Thron gestoppt, in Berlin erwartet?

  • Von Robert Luchs, Mainz
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Doris Ahnen nach Berlin? Lange Zeit galt sie als chancenreiche Anwärterin für das Amt des Ministerpräsidenten in Rheinland-Pfalz, doch dann traf Kurt Beck (SPD) andere Entscheidungen. Seither war es ruhig um sie.

Doris Ahnen ist seit 2001 Bildungsministerin in Rheinland-Pfalz. Jetzt halten sich hartnäckig Gerüchte, die Triererin könnte im Schattenkabinett von Peer Steinbrück den Posten der Bundesbildungsministerin bekleiden. Dies habe allerdings nichts damit zu tun, so heißt es, dass sie bei der Nominierung von Becks Nachfolgerin nicht berücksichtigt worden ist. Diesen Posten soll am 16. Januar Sozialministerin Malu Dreyer übernehmen.

Es ist nicht das erste Mal, dass Doris Ahnen für andere Ämter im Gespräch ist; als Nachfolgerin von Berlins Bildungssenator Jürgen Zöllner - der übrigens auch aus Mainz kam - wurde Ahnen eine Zeit lang gehandelt. Abwegig waren diese Spekulationen nicht, mit nur 27 Ja...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.