Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Ein paar Spritzer Bier für die Elfen

Mit Sauna und alten Traditionen halten sich die Finnen in der Vorweihnachtszeit bei Laune

  • Von Andreas Knudsen, Helsinki
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

Zu dieser Jahreszeit sind die Tage kurz und dämmrig in Finnland und zumindest im Norden sehr kalt. Aber gleichzeitig bereiten sich auch die Finnen auf das Weihnachtsfest vor. Und sie machen es in ihrer Art!

Das erste sichere Zeichen, dass es bald so weit ist, bekommen Jung und Alt, wenn am 13. Dezember die Lucia-Aufzüge stattfinden. Diese schwedisch-finnische Tradition hat sich in den letzten Jahren auch über andere europäische Länder ausgebreitet, aber es ist wohl nur in Finnland so, dass Tausende von jungen Mädchen an Wettbewerben teilnehmen, um eine Art »Lucia des Jahres« zu werden, die in der Kathedrale von Helsinki gekrönt wird und den Aufzug durch das Stadtzentrum anführt.

Und dies ist keine Fernseherfindung à la Superstar, sondern eine nun schon 60 Jahre alte Tradition, die durch eine Freiwilligenorganisation durchgeführt wird. Abgesehen von der hohen Ehre hat Lucia eine Vielzahl von Veranstaltungen zu besuchen, bei denen Geld für Kinderaktivitäten eingesammelt wird. Bei aller Aufmerksamkeit zu den zahlreichen Aufzügen an diesem Tag ist die Lucia-Tradition immer noch frei von Kommerzialisierung. Für die finnischen Mütter ist es ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.