Werner Jung 07.01.2013 / Kultur

Der Hass, ein Schutzinstinkt

Der Schwede Steve Sem-Sandberg hat ein Buch über Ulrike Meinhof geschrieben

Die Bücher über die RAF und ihre Taten füllen inzwischen ganze Bibliotheken. Auch literarische Darstellungen und Auseinandersetzungen mit der sog. Baader-Meinhof-Gruppe von ihrer Entstehung in und aus der Studentenbewegung bis zum heißen Herbst 1977 gibt es in Hülle und Fülle - von F. C. Delius über Michael Wildenhain bis zu Erasmus Schöfer, um nur einige prominente Autoren zu erwähnen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: