Werbung

Machtkampf bei Grünen in Brandenburg

Potsdam (dpa/nd). Im Vorfeld der Bundestagswahl bahnt sich bei Brandenburgs Grünen ein Machtkampf an: Der Potsdamer Stadtverordnete Andreas Menzel will im Bundestagswahlkreis 61 (Potsdam und Umgebung) als Direktkandidat gegen Grünen-Landeschefin Annalena Baerbock antreten. »Ich möchte mich als engagierter Quereinsteiger zur Wahl stellen«, bestätigte Menzel am Mittwoch einen Medienbericht. Baerbock kommentierte seine Bewerbung nur knapp: »Vielfalt belebt das Geschäft.« Die 32-Jährige führt in einer Doppelspitze mit Benjamin Raschke seit 2009 den Landesverband. Über die Kandidatur Menzels soll bei einer Mitgliederversammlung am 26. Januar abgestimmt werden.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!