Werbung

Schottenpremier will Verfassungsoffensive

London (dpa/nd). Der schottische Ministerpräsident Alex Salmond hat für den Fall eines Sieges beim Unabhängigkeitsreferendum im Herbst 2014 eine Verfassungsoffensive angekündigt. Im Gegensatz zu Großbritannien werde Schottland eine geschriebene Verfassung erhalten, kündigte Salmond am Mittwoch in London an. Darin solle verankert werden, dass alle Souveränität vom Volk ausgehe.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!