Werbung

Wohlfahrtsverbände erhalten 3,6 Millionen

Potsdam (dpa). Verbände der Wohlfahrtspflege wie Caritas und Deutsches Rotes Kreuz erhalten vom Land Brandenburg in den nächsten drei Jahren 3,6 Millionen Euro. Damit werde ihre Arbeit als »unverzichtbarer Pfeiler« des Sozialstaats unterstützt, sagte gestern Staatssekretär Wolfgang Schroeder. Die Förderung komme unter anderem alten, pflegebedürftigen sowie psychisch kranken Menschen zugute.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!