Schäuble schließt Konjunkturpaket aus

Berlin (dpa/nd). Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat mit Blick auf den Haushalt 2014 sowohl ein Sparpaket als auch ein Wachstumspaket ausgeschlossen. »Wir gehen weder in das eine noch in das andere Ex- trem, sondern handeln maßvoll«, sagte Schäuble der »Süddeutschen Zeitung«. Er teile nicht die Ansicht vieler angelsächsischer Ökonomen, dass sich langfristig nachhaltiges Wachstum durch schuldenfinanzierte Konjunkturprogramme generieren lasse.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung