Banken planen Stellenabbau

Frankfurt am Main (dpa/nd). Europas Banken erwarten ein schwieriges Jahr 2013. Etwa ein Drittel der Institute hält die Euro-Schuldenkrise noch lange nicht für ausgestanden und stellt sich auf weitere Rückschläge ein, wie aus dem am Montag in Frankfurt vorgelegten »Europäischen Bankenbarometer 2013« der Prüfungsgesellschaft Ernst & Young hervorgeht. Eine Folge: In Deutschland wollen vier von zehn Banken in den kommenden Monaten Stellen abbauen. Für die Studie wurden 269 führende Banken in Europa befragt. Die befragten deutschen Banken machen rund 40 Prozent des hiesigen Markts aus.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung