Krankenhäuser transpartent

(dpa). Welches Krankenhaus hat welche Beschwerden am häufigsten behandelt? Antworten auf diese Frage bietet der neue Transparenz-Bericht, der im Internet abrufbar ist. Das teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit am Montag in Berlin mit. Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) bezeichnete den Bericht als »wichtige Informationsquelle für Patienten, wenn sie vor der schwierigen Entscheidung einer notwendigen rankenhausbehandlung stehen«. Der Bericht enthält Daten aus dem Jahr 2011 unter anderem zu Krebsoperationen und Behandlungen in der Notfalltherapie nach Herzinfarkten und Schlaganfällen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung