70 Unfälle auf Straßen und Autobahnen

Potsdam (dpa). Trotz anhaltenden Winterwetters hat sich die Situation auf den Straßen und Autobahnen in Brandenburg am Mittwoch entspannt. Bis zum Mittag registrierte das Polizeipräsidium rund 70 Verkehrsunfälle, von denen drei auf das Wetter zurückzuführen waren. »Wir haben keinen Schneefall, die Straßen sind frei«, sagte ein Polizeisprecher in Potsdam. Schnee und Eisglätte hatten seit Wochenbeginn zu vielen Verkehrsunfällen geführt. Am Dienstag gab es insgesamt 249 Unfälle.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung