Ausweg für Einwanderer

Olaf Standke über Einwanderungspolitik der USA

  • Von Olaf Standke
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Schon in seiner Antrittsrede hatte Barack Obama deutlich gemacht, dass die Reform der Einwanderungsgesetze »Top-Priorität« in seiner zweiten Amtszeit haben werde. Der sogenannte Dream Act, der bestimmten illegalen Einwanderern ein Aufenthaltsrecht ermöglichen sollte, war 2010 noch am rechten Widerstand gescheitert. Nun macht der Präsident offensichtlich Nägel mit Köpfen, auch unter Einbeziehung von Republikanern. Gestern wollte er sein ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.