Unberührtes Paradies

Unterwegs im Naturpark Mecklenburgisches Elbetal

  • Von Andreas Vones
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Unberührte Natur, große Obstplantagen und spannende Ausflugsziele bietet der Naturpark Mecklenburgisches Elbetal mitten im UNSECO Schutzgebiet Flusslandschaft Elbe.

Nur 75 Kilometer von Hamburg entfernt ist die idyllische Naturregion noch nicht überlaufen und lädt mit mit ausgebauten Radwegen zu wunderschönen Touren ein. Kommen Sie im Frühling, wenn die Obstplantagen blühen.

Rund 100 Kilometer vom Ostseetourismus oder der stark besuchten Seenplatte entfernt liegt das Schutzgebiet Flusslandschaft Elbe mit dem 450 Quadratkilometer großem Naturpark Mecklenburgischen Elbetal. Hier im Urstromtal der Elbe reihen sich im Grenzviereck von Niedersachsen, Brandenburg, Mecklenburg und Schleswig-Holstein Natur- an Landschafts- und Vogelschutzgebiete, Naturparks an FFH Regionen. Kaum eine andere Region in Europa bietet diese Vielfalt an Naturschutzgebieten mit sanften Tourismus. Hier im Urstromtal der Elbe ist die Natur für den Menschen geöffnet.

Der Flusslauf des Stroms mit seinen Ufersäumen wird vom größten zusammenhängenden Auenwald Europas umrahmt. Flugsanddünen, die Auenwiesen und Auenwälde...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 614 Wörter (4306 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.