Werbung

Kubaner wählen Volkskongress

Havanna (dpa) - In Kuba werden heute die Abgeordneten des Volkskongresses für die kommende Legislaturperiode von fünf Jahren gewählt. Die rund 8,4 Millionen Wahlberechtigten bestimmen 612 Mitglieder der Nationalversammlung sowie 1269 Delegierte auf Provinzebene.

Auf der Kandidatenliste für den Volkskongress stehen auch der 86-jährige «Revolutionsführer» Fidel Castro sowie sein Bruder und Staatschef Raúl Castro (81), die beide in der östlichen Provinz Santiago de Cuba antreten.

Die Wahlbeteiligung dürfte wie bei den vergangenen Malen wieder über 90 Prozent liegen. 2008 waren es rund 96 Prozent gewesen. Die neuen Abgeordneten kommen rund zwei Wochen nach der Wahl zur konstituierenden Sitzung zusammen und bestimmen den Staatsrat sowie den Staats- und Regierungschef.

Präsident Raúl Castro dürfte dann eine Amtszeitverlängerung von weiteren fünf Jahren bekommen.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung