Charlotte Noblet 11.02.2013 / Kino und Film

Bequeme Isolationszelle am Leipziger Platz

Cartographie des Lebens und Bildergedächnisse

Zehn Minuten zu Fuss entfernt vom Roten Teppich sorgt die Botschaft von Kanada für Ruhe und Entspannung mit der Multimedia-Installation von Marie-Hélène Cousineau. Vier Bildschirme und genauso viele Bänke laden das Publikum zu einem Einblick in der Inuit-Welt ein.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: