Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Blauhelme für Mali?

Regierung zögert bei Anforderung von UN-Truppe

Großbritannien beteiligt sich mit weiteren fünf Millionen Pfund an der internationalen Hilfe für humanitäre Maßnahmen in Mali. Das Geld soll für Trinkwasser, Nahrung und Medikamente verwendet werden. In der UNO ist eine Blauhelmtruppe im Gespräch.

New York/Gao (AFP). Die Regierung in Mali hat sich nach Angaben eines UN-Vertreters noch nicht entschieden, ob sie nach einem Ende der derzeitigen Kampfhandlungen Blauhelmsoldaten für eine Friedensmission anfordern will. Zwar gebe es innerhalb des Sicherheitsrates offenbar eine wachsende Übereinstimmung über die Notwendigkeit eines solchen Einsatzes, sagte am Montag UN-Vizegeneralsekretär Jan El...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.