Werbung

OUT of SPACE: Ich weiß, was du morgen tun wirst

Wir nähern uns in großen Schritten einer von Science-Fiction-Autoren vorhergesagten Zukunft. Schon die heutige Realität ist dabei manchmal weiter entwickelt als die Szenarien in manchen Zukunftsromanen. So hat nach Presseberichten ein US-Rüstungskonzern eine Spionagesoftware entwickelt, die anhand der Daten von Nutzern sozialer Netzwerke wie beispielsweise Facebook und Twitter mögliche zukünftige Aufenthaltsorte der betreffenden Personen vorhersagt. Funktioniert nicht, meinen Sie? Tut es offenbar doch. Wie berichtet wird, lieferte die Software bei Probeläufen erstaunlich gute Prognosen. jam

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!