Werbung

Skulpturenpfad geplant

Potsdam (epd). Potsdam soll einen »Walk of modern art« bekommen. Der rund zwei Kilometer lange Skulpturenpfad mit 14 Standorten an der Havel soll vom Kulturstandort Schiffbauergasse zum künftigen Landtag am Alten Markt führen, teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Die ersten beiden Plastiken sollen im Sommer aufgestellt werden.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!