Historikerstreit in Hollywood

In Los Angeles wurden die Oscars verliehen

  • Von Tobias Riegel
  • Lesedauer: ca. 3.5 Min.

Dass Hollywood mit der Geschichtsschreibung auf Kriegsfuß steht, ist nichts Neues - auch wenn Ausnahmen die Regel bestätigen. So wurden nicht nur mit dem Westerngenre die Verbrechen der US-Gründerväter zu einer entbehrungsreichen Heldengeschichte umgedichtet. Auch wurde (und wird bis heute) mit einer Armada an Kriegsfilmen die eigene Rolle in militärischen Konflikten geheiligt. Bisweilen gehen die Hollywood-Produzenten dabei so weit, sich eindeutige Leistungen anderer Nationen ans Revers zu heften. Im Film »U-571« beispielsweise erbeuten US-Amerikaner die Verschlüsselungsmaschine »Enigma« der Nazis - und nicht, wie es die korrekte Darstellung gewesen wäre, die Briten. Die versuchten mit dem ein Jahr später geschaffenen »Enigma - Das Geheimnis« ein Gegengewicht zur Geschichtslüge aus Los Angeles zu installieren.

Ein ähnlicher Gegenentwurf zu einem »historischen« Hollywood-Produkt ist nun aus Iran angekündigt. Denn Ben Afflecks ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 734 Wörter (5093 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.