Werbung

Mann auf dem Alex bewusstlos geschlagen

(dpa). Erneut ist auf dem Alexanderplatz ein junger Mann verprügelt und bewusstlos geschlagen worden. Der 18 Jahre alte mutmaßliche Täter sei kurz nach der Tat festgenommen worden, teilte die Polizei am Montag mit. Er habe das Opfer gegen zwei Uhr nachts am Samstag auf dem Bahnhof angegriffen und mit dem Ellenbogen gegen den Kopf geschlagen. Der mutmaßliche Täter war nach Polizeiangaben betrunken und rastete aus, nachdem der ebenfalls 18-Jährige sich mit der Freundin des Angreifer gestritten hatte.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen