Werbung

Meiningens Ex-Intendant

Albert Bußmann tot

Der frühere Meininger Theaterintendant Albert Bußmann ist tot. Wie die Zeitung »Freies Wort« aus Suhl vor einigen Tagen meldete, starb Bußmann bereits am 19. Februar im Alter von 89 Jahren. Bußmann kam 1969 nach Südthüringen. Zu den größten Erfolgen seiner Intendanz in Meiningen gehörte die die Erstaufführung von Ein großer Erfolg unter Bußmanns Intendanz in Meiningen war die DDR-Erstaufführung des Stückes »Napoleon oder die 100 Tage« des Vormärz-Dramatikers Christian Dietrich Grabbe. Das Stück wurde später auch in Berlin und Leipzig gezeigt. Bußmann lebte zuletzt in Brandenburg. nd

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen