Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Patrioten nicht willkommen

Bundeswehr und türkische Behörden im Konflikt

Berlin (nd-Heilig). Nach ihren Besuchen bei den deutschen Patriot-Flugabwehr-Staffeln in der Türkei sparten jüngst weder Kanzlerin Angela Merkel noch Verteidigungsminister Thomas de Maizière (beide CDU) mit Lob über die angeblich gelebte Bündnissolidarität. Die Realität sieht anders aus. Als der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hellmut Königshaus, Ende vergangener Woche von einem Truppenbesuch heimkehrte, brachte er eine siebenseitige Mängelliste mit, die auf grundsätzliche politische Differenzen hinweist.

Die Türkei hat zwar die NATO um Unterstützung gegen befürchtete syrische Raketenangriffe geb...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.