Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gewalt gegen Aktivisten in Karlsruhe

Am 8. März hielten wir um 20 Uhr eine Pressekonferenz in Stuttgart. Danach ging es weiter nach Karlsruhe. Wir besuchten ein sehr großes Lager. Hunderte Flüchtlinge leben dort unter sehr schlechten Umständen. Wachleute wollten den Aktivisten keinen Eintritt gewähren. Obwohl sie sich uns in den Weg gestellt haben, konnten einige Aktivisten dennoch ungehindert an an ihnen vorbeigehen und das Lager betreten. Die Polizei war auch anwesend, aber wir teilten ihnen mit, dass uns dies nicht kümmere.

Wir begannen mit unseren Aktionen vor dem Lager-Eingang nachdem wir Flyer und Poster verteilt hatten. Wir sprachen mit den Flüchtlingen über die...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.