Werbung

Förderanträge ohne viel »Papierkram«

Neuruppin/Potsdam (dpa/nd). Brandenburgs Arbeitsminister Günter Baaske (SPD) plant, den »Papierkram« für Förderanträge in der betrieblichen Weiterbildung zu mindern. »Wir wollen Zeit für Qualifizierung und nicht für Antragstellung«, sagte er gestern in Neuruppin. Geplant seien beispielsweise flexiblere Antragstermine.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen