Guttenberg als Schauspieler

TV-Film: »Der Minister«

  • Von Jürgen Amendt
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Es war einmal ein Baron, der war ein rechter Schönling und brachte es weit in der bürgerlichen Welt. Er wurde Politiker, Minister gar. Doch dann fehlte er, wurde hinabgestoßen aus dem Olymp in den Abgrund des Boulevard. Doch er kam wieder - als TV-Filmfigur. Zwei Jahre nach dem Rücktritt von Karl-Theodor zu Guttenberg als Verteidigungsminister zeigt Sat.1 heute die Geschichte des von und zu Guttenberg als TV-Komödie. Was vorab zu sehen war, verspricht Unterhaltung, gewürzt mit ein wenig politischem Kabarett. Katharina Thalbach ist als Bundeskanzlerin Angela Murkel zu sehen. Ihre Parodie: Spiel mit dem realen Vorbild. Wie viel Murkel steckt in der realen Kanzlerin?

Würde uns das interessieren, wenn es hier nicht um den tiefen Fall eines adeligen Emporkömmlings ginge, sond...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 380 Wörter (2550 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.