Flucht vor dem Krieg

Olaf Standke über syrische Asylbewerber und die deutsche Sicht auf den Bürgerkrieg

  • Von Olaf Standke
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

In der kruden Weltsicht deutscher Behörden galt der Bürgerkrieg in Syrien bisher nicht als »ungewöhnliche Härte«, die zwangsläufig Visa für Flüchtlinge rechtfertigen würde. Nun will Berlin in den nächsten Monaten 5000 Schutzbedürftige aus Lagern bei den syrischen Nachbarn aufnehmen. Nur ein erster Schritt könne das sein, betonte die Hilfsorganisation Pro Asyl. Sind nach UN-Angaben doch inzwischen ü...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.