BBC-Account gehackt: Wetter(n) für Assad

Syrische Aktivisten übernehmen Twitter-Account britischer Rundfunkanstalt

  • Von Fabian Köhler
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Aktivisten der »Syrischen Elektronischen Armee« haben am Donnerstag einen Twitter-Account der britischen Rundfunkanstalt BBC gehackt. Statt der üblichen Wettermeldungen liefen dort für einige Stunden Unterstützungsbotschaften für Syriens Präsident Bashar al-Assad.

»Giftnebel-Warnung für Nordsyrien: Erdogan weist Terroristen an, chemische Waffen in zivilen Gebieten einzusetzen.« Es waren Meldungen wie diese, die die britische Rundfunkanstalt BBC am Donnerstag in Aufruhr und Tausende Menschen in Verwirrung versetzten. Aktivisten einer Hackergruppe namens »Syrische Elektronische Armee« hatten den Wetter-Kanal der BBC auf Twitter gehackt und die Gelegenheit für kreative politische Stimmungsmache genutzt.

...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.