Keimprobe und Gerstendoping

GARTEN: Schnee bringt zwar tierisch viel Spaß, lässt März aber als Pflanz- und Saatmonat ausfallen

  • Von Brigitte Müller, Hobbygärtnerin und Umweltautorin
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Amsel, Drossel Fink und Star - die ganze Vogelschar ist wieder da. Aber die meisten waren ja inzwischen gar nicht mehr weg. Bis auf die Stare. Sie landeten nun zum Frühlingsbeginn bei uns im tiefsten Winter und stürzen sich das erste Mal ausgehungert gleich ins Futterhäuschen, und passend dazu hängt der Specht am Meisenknödel … Diesem etwas sonderbaren Treiben schaut die »Schneekatze« vor dem Holzstapel gelassen zu. Zweimal war sie schon dahingeschmolzen, doch jetzt scheint sie auf den Osterhasen zu warten.

Ein bisschen ärgerlich ist es schon - trotz aller Schönheit der weißen Pracht - dass der März als Saat- und Pflanzmonat für einige Blumen und Gemüse in den Schnee fiel. Um so wichtiger für späte Aussaat ist nun gutes keimfähiges Saatgut. Selbst geerntete so...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 426 Wörter (2538 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.