Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Carte blanche für Netanjahu?

Roland Etzel über Obamas Nahostbesuch

  • Von Roland Etzel
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Vor Obamas Nahostbesuch hatte das Weiße Haus hochfliegende Erwartungen gedämpft. Nein, es werde keinen neuen Friedensplan geben, hieß es auch aus dem State Department. Man stapelte derart tief, dass wohl ein zehnminütiges Dreiertreffen schon als große Friedensinitiative gepriesen worden wäre.

Wäre. Denn der US-Präsident hat Wort gehalten. Er hatte in der Tat nicht einen einzigen praktischen Vorschlag im Gepäck, wie es in der fes...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.