Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Opposition nimmt Syriens Platz in Araberliga ein

Vakanter Sitz geht an Bündnis der Regierungsgegner

Doha (Agenturen/nd). Der vakante Sitz Syriens bei der Arabischen Liga ist offiziell der syrischen Opposition zugesprochen worden. »Die Opposition wurde zum Gipfel der Arabischen Liga eingeladen und wird den Platz Syriens bei der Arabischen Liga einnehmen«, teilte ein ranghoher Vertreter der Organisation am Montag mit. Ahmed Mouaz al-Khatib, der am Sonntag als Chef der Syrischen Nationalen Koalition zurückgetreten war, soll die Delegation trotzdem leiten.

Die syrische Opposition müsse selber darüber entscheiden, in welcher Form sie den Gipfel besuche, f...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.