Werbung

Helikopter-Absturz noch ungeklärt

(dpa). Zwei Wochen nach dem Hubschrauberabsturz bei einer Übung der Bundespolizei Berlin mit einem Toten dauern die Untersuchungen zu den Ursachen des Unglücks weiter an. »Einen ersten Zwischenbericht wird es frühestens Mitte bis Ende Mai geben«, sagte Axel Rokohl, Untersuchungsführer bei der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig am Donnerstag. Einen Abschlussbericht werde es wohl erst in einem Jahr geben.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!