Mit den Kanzlern geht es abwärts

Restaurant »Zollpackhof« am 14. April Ziel der »nd«-Leserwanderung

  • Von Andreas Fritsche
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Die kommende »nd«-Frühjahrswanderung startet am 14. April von 8 bis 11 Uhr am U-Bahnhof Ruhleben beziehungsweise am S-Bahnhof Jungfernheide. Ziel ist die Gaststätte »Zollpackhof« in der Elisabeth-Abegg-Straße 1.

Mit den Bundeskanzlern geht es abwärts. Jedenfalls ist das im Restaurant »Zollpackhof« so, wenn man auf die Toilette gehen möchte. »Sehen Sie dort hinten das Brandenburger Tor?«, fragt mich die freundliche Kellnerin und weist auf ein Gemälde, auf dem die Sehenswürdigkeit abgebildet ist. »Dort gehen sie links hoch und dann wieder links herunter.« Mit dieser Beschreibung mache ich mich nach dem Genuss eines Tellers Gnocchi und einer Tasse heißer Schokolade auf den Weg.

Die WC-Türen sind statt mit »Damen« und »Herren« mit »Bundeskanzler« und »Bundeskanzlerin« bezeichnet. An den Wänden hinab zu den Toiletten sind Porträts aller Bundeskanzler aufgehängt - und zwar chronologisch sortiert. Oben hängen die Kanzler der jü...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 679 Wörter (4469 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.