Silvia Ottow 11.04.2013 / Inland

Gesetzentwurf zur Entlastung überschuldeter Krankenversicherter

Regierung senkt Strafen für Nichtversicherte

Dem Gesetzentwurf zur Entlastung überschuldeter Krankenversicherter der gesetzlichen und privaten Kassen stimmte am Mittwoch das Bundeskabinett zu. Künftig soll der Säumniszuschlag für nicht gezahlte Beiträge von bisher fünf Prozent auf ein Prozent pro Monat gesenkt werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: