Rennsteiglauf wartet auf Frühling

Bei Halbmarathon-Startplätzen wird es schon eng / nd-Team formiert sich

  • Von Michael Müller
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Beim 41. Rennsteiglauf am 25. Mai wird neues deutschland zum 10. Mal mit einer Mannschaft dabei sein. Dazu gehen täglich neue Anmeldungen ein.

»Wie jedes Jahr will ich unbedingt wieder ins Team«, schreibt Ronald Wolf aus Weischlitz im sächsischen Vogtlandkreis. »Mein Training läuft schon seit Januar, und ich strebe wieder eine gute Zeit an.« Noch mit einem anderen Ziel verbindet Heinz-Peter Schwertges aus Ubstadt-Weiher bei Bruchsal in Baden-Württemberg seinen Start im nd-Team. Für den Gärtner und Hobbywinzer ist der Rennsteig eine sportliche Zwischenetappe seines persönlichen Bundestagswahlkampfmarathons; DIE LINKE hat ihn für den Wahlkreis Karlsruhe-Land nominiert. Renate Kersten aus Berlin und Jürgen Schwefel betonen, dass sie schon zum 10. Mal die Mannschaft ihrer Zeitung verstärken und sich ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.