Amoklauf in Texas

14 Studenten mit Stichwaffe verletzt

Der mutige Einsatz zweier Studenten hat bei einem Amoklauf an einem College im US-Bundesstaat Texas Schlimmeres verhindert. Der 19-jährige Ryan Ballard und ein Kamerad überwältigten den Täter, als dieser auf dem Campus des Lone Star College bei Houston wahllos auf seine Kommilitonen einstach. Bis dahin hatte der 21-Jährige bereits 14 Menschen verletzt, zwei von ihnen schwebten in Lebensgefahr.

Der Notruf bei der Polizei sei am Dienstag kurz na...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.