Werbung

Gewalt an Schulen nahm zu

(dpa). Die Gewalt an Schulen ist im Schuljahr 2011/2012 deutlich gestiegen. Wurden im Schuljahr 2010/2011 insgesamt 2068 Fälle von Beleidigung über Mobbing und schwere körperliche Gewalt bis Waffengebrauch gemeldet, so stieg deren Zahl im vergangenen Schuljahr auf 2457 Vorfälle. Das geht aus einer Statistik der Schulverwaltung als Antwort auf eine Parlamentarische Anfrage hervor. Im Schuljahr 2010/2011 war die Gewalt an Schulen im Vergleich zum Vorjahr um knapp 100 gemeldete Vorfälle gesunken.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!

9 Ausgaben für nur 9 €

Jetzt nd.DieWoche testen!

9 Samstage die Wochenendzeitung bequem frei Haus.

Hier bestellen