Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Gründe für Frühaufsteher

Magdeburg (dpa/nd). In einem Wettbewerb hat Sachsen-Anhalt jetzt herausgefunden, warum die Menschen dort so früh aufstehen wie sonst nirgendwo in Deutschland. Beispielgebend seien drei Projekte, die gestern in Magdeburg als Sieger gekürt wurden, teilte die Staatskanzlei mit. Die Preisträger kümmern sich um straffällige Jugendliche, haben mit einem Fahrradladen das Hobby zum Beruf gemacht oder musizieren zusammen in einer »Bläserklasse«. »Die dargestellten Geschichten sind signifikant für den Einfallsreichtum und das Engagement im Land«, so Regierungschef Reiner Haseloff (CDU). In den vergangenen eineinhalb Monaten sollten die Sachsen-Anhalter mit Videos und Fotos dokumentieren, wofür es sich lohnt, früher aufzustehen. Eine Jury wählte unter den 143 Einsendungen drei Gewinner aus. Deren Projekte sollen nun in kurzen Videofilmen vorgestellt werden.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln