DDR-Staatsvermögen endgültig aufgeteilt

Offene Fragen über Finanzvermögen zwischen Bund und Ost-Ländern geklärt / Bundestag stimmt fraktionsübergreifend Staatsvertrag zu

Berlin (dpa/nd). Mehr als 20 Jahre nach der deutschen Einheit ist eines der letzten strittigen Themen der Wiedervereinigung geregelt: Der Bundestag stimmte am Donnerstag in Berlin nach Angaben der Union fraktionsübergreifend dem Staatsvertrag zwischen dem Bund und neuen Ländern sowie Berlin zur Aufteilung des Staatsvermögens der DDR zu.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: