71 Prozent für Einsatz von Kampfdrohnen

Berlin (dpa/nd) Fast drei Viertel der Deutschen befürworten grundsätzlich den Einsatz von Kampfdrohnen in bewaffneten Konflikten. In einer Forsa-Umfrage für die Zeitschrift »Internationale Politik« sprachen sich zwölf Prozent der Befragten für eine generelle Erlaubnis aus, 59 Prozent plädierten für einen Drohneneinsatz unter bestimmten Bedingungen, etwa zur Abwendung einer unmittelbaren Gefahr. Nur 27 Prozent der Bundesbürger wollen bewaffnete Drohnen generell verbieten.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung