Verhandlungsbeginn im Handel ergebnislos

Ludwigshafen (nd). Ohne Ergebnis endete der Auftakt der Tarifverhandlungen für den Einzel- und Versandhandel in dieser Woche. Die Arbeitgeber legten kein Angebot vor, teilte die Gewerkschaft ver.di mit. Die nächsten Gespräche sind in Ludwigshafen für den 3. Juni angesetzt. Rheinland-Pfalz machte den Anfang bei der Tarifrunde 2013, als nächstes beginnen in Schleswig-Holstein die Verhandlungen am Dienstag. Die Tarifrunde für die fast drei Millionen Beschäftigten droht äußerst hart zu werden: Während ver.di nur über Entgelte verhandeln will, hat die Arbeitgeberseite bundesweit auch die Manteltarifverträge gekündigt.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung