Der Mann, den Marx liebte

Rosa-Luxemburg-Stiftung feierte 150 Jahre ADAV und stellte klar: Lassalle gehört auch der LINKEN

  • Von Wulf Skaun
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wem gehört Lassalle, der LINKEN oder der SPD? So spitzte »nd« kürzlich die Frage zu. Auf der Konferenz der Rosa-Luxemburg-Stiftungen von Berlin und Sachsen jüngst in Leipzig hieß die klare Antwort: beiden Parteien. Die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins (ADAV) am 23. Mai 1863, von der SPD als ihr Geburtstermin deklariert, ist auch für die LINKE wichtige Quelle und Tradition. Dagmar Enkelmann, Vorsitzende der Berliner Stiftung, fand eine Metapher, den »bizarren Streit« um die Anfänge der organisierten Arbeiterbewegung, einschließlich des ADAV, zu entkrampfen. Aus einer Wurzel wuchs ein Stamm mit mehreren Ästen, die sich nach links und rechts verzweigten, sich unterschiedlich entwickelten, abstarben, neu bildeten. Angesichts aktueller SPD-Politik - von Hartz IV bis zur Unterstützung von Kriegseinsätzen - konstatierte Enkelmann: »Koo...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 402 Wörter (2784 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.