Landtag entlastet Regierung für Haushalt

Erfurt (dpa/nd). Der Thüringer Landtag hat am Freitag den Haushalt für das Jahr 2010 abgesegnet. Mit den Stimmen der Regierungskoalition aus CDU und SPD stimmten die Abgeordneten für eine Entlastung. Zuvor kritisierte die Opposition eine fehlende Strategie der Landesregierung zum Schuldenabbau. So forderte der Grünen-Politiker Carsten Meyer einen schnelleren Personalabbau in der Verwaltung. Der Landesrechnungshof habe festgestellt, dass Thüringen im Vergleich zu anderen Bundesländern eine überdurchschnittliche Personalausstattung habe.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung