Modellversuch für Moped-Führerschein

Berlin (dpa/nd). Ein Modellversuch für den Moped-Führerschein mit 15 statt mit 16 Jahren startet am 1. Mai in Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Ziel sei eine bessere Mobilität vor allem junger Leute auf dem Land, teilten die Verkehrsministerien der drei Länder am Freitag mit. In dem Versuch können Jugendliche über eine Fahrschulausbildung schon mit 15 den Führerschein der Klasse AM für Mopeds bis 45 Kilometer pro Stunde bekommen. Der auf fünf Jahre angelegte Test soll wissenschaftlich begleitet werden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung