Nord-SPD bestätigen Landeschef im Amt

Büdelsdorf (dpa/nd). Ralf Stegner führt die schleswig-holsteinische SPD auch in den kommenden zwei Jahren an. Auf einem Landesparteitag in Büdelsdorf bei Rendsburg bekam der 53-Jährige am Samstag 78,2 Prozent der Stimmen. 154 Delegierte votierten für Stegner, 40 gegen ihn, 3 enthielten sich. Der seit 2007 amtierende Stegner hatte keinen Gegenkandidaten. Es ist sein schlechtestes Ergebnis bei seinen nunmehr drei Wahlen ohne Konkurrenten. Nur 2011 hatte er den früheren Europa-Minister Uwe Döring als Herausforderer.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung