Neben dem Euro: Lafontaine für Rückkehr zu nationalen Währungen

Ex-Linkenchef spricht sich für altes Europäisches Währungssystem mit abgesprochenen Auf- und Abwertungen aus

Berlin (nd). Mit einem Plädoyer für die Wiedereinführung des „früheren europäischen Währungssystem", das Auf- und Abwertungen nach gegenseitigen Absprachen ermöglicht, hat sich Ex-Parteichef Oskar Lafontaine in die Debatte über den Kurs der Linken gegen die herrschende Krisenpolitik von Kanzlerin und Kapital eingeschaltet. In einem Interview mit der „Saarbrücker Zeitung“ sagte der ehemalige Bundesfinanzminister, „neben dem Euro müssen dazu wi...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.