Ganz schön abgehoben

Österreich: In der Wildschönau in Tirol kann man Gleitschirmfliegen lernen

  • Von Sandra Rauch
  • Lesedauer: ca. 5.0 Min.

Eine unsichtbare Wand drückt gegen Sabine. Sie stemmt ihren Körper nach vorne und sprintet auf der Stelle, die Bergschuhe stampfen ins weiche Gras. »Du musst laufen, schneller laufen«, ruft Reinhold Speidel, der Fluglehrer, ins Funkgerät. Sabine kämpft gegen die Luft, hinter ihr bläht sich die orange-blaue Nylonplane langsam auf. Mit leisem Rauschen hebt der Gleitschirm vom Boden ab, schwebt nach vorne und strafft sich an den Leinen. »Kurz anbremsen. Und laufen, weiterlaufen«, ruft Reinhold. Sabine rennt die abschüssige Wiese hinunter. Mit jedem Schritt fühlt sich der Körper leichter an, kaum noch die Zehenspitzen berühren den Boden. Dann, mitten im Laufen, sackt der Schirm zusammen und fällt in die Wiese. »Bist heut‘ noch ein Grashüpfer«, kommentiert Reinhold über Funk.

Sabine rafft den Schirm zusammen. Schwitzend stapft sie den Hang hoch. Im Winter probieren hier Skianfänger ihre ersten Schwünge. Jetzt bietet der kleine Hüge...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1105 Wörter (7069 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.