Malene Gürgen 07.05.2013 / Berlin / Brandenburg

Viel Geld für Ex-Studenten

Zehntausende fordern verfassungswidrig erhobene Rückmeldegebühren zurück

Mehr als 50 000 ehemalige Studierende haben bei den Berliner Unis bereits Anträge auf Erstattung der zwischen 1996 und 2004 gezahlten Rückmeldegebühr eingereicht. Deren Erhebung hatte das Bundesverfassungsgericht im November für rechtswidrig erklärt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: